+8801953395640
info@germanseo.net

(Einführung)

 

GermanyLaw Co. Ltd. (im Folgenden als "das German SEO-Unternehmen" bezeichnet) erkennt nachdrücklich an, dass die uns von unseren Kunden anvertrauten personenbezogenen Daten ein wichtiges Eigentum unserer Kunden sind und der Schutz personenbezogener Daten ein wichtiges Anliegen unserer Gesellschaft ist Geschäftstätigkeiten. Ich denke, es ist meine Pflicht. Um die Bedeutung der verarbeiteten personenbezogenen Daten zur Erreichung des Geschäftszwecks (Planung und Verkauf von Rechtsformen, Geschäftsformularen, Büchern, Betrieb der Website für Mitglieder, Durchführung von Seminaren usw.) anzuerkennen und diese angemessen zu schützen, ist es wie folgt . Wir werden eine Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten erstellen. In Übereinstimmung mit dieser Richtlinie werden wir ein Managementsystem zum Schutz personenbezogener Daten aufbauen und uns um ein gutes Management in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten bemühen.

 

(Erhebung, Verwendung und Bereitstellung)
von
personenbezogene Daten ) Artikel 1 Personenbezogene Daten werden in dem zur Erreichung des Geschäftszwecks erforderlichen Umfang erhoben, verwendet und weitergegeben. Grundsätzlich werden wir personenbezogene Daten nicht über den zur Erreichung unserer Geschäftsziele erforderlichen Umfang hinaus behandeln und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

(Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte)


Artikel 2 Die


Das Unternehmen wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, es sei denn, die Person hat ihre Zustimmung eingeholt oder es besteht ein gesetzlicher Grund.

(Einhaltung von Gesetzen und Standards in Bezug auf personenbezogene Daten)


Artikel 3


Wir werden Gesetze und Vorschriften zum Umgang mit personenbezogenen Daten, behördliche Richtlinien und andere Standards in Bezug auf personenbezogene Daten einhalten.

(Sicherheitsverwaltung personenbezogener Daten)
 

Artikel 4


Wir werden Schritte unternehmen und notwendige Korrekturmaßnahmen ergreifen, um unbefugten Zugriff auf personenbezogene Daten, Verlust, Verlust oder Beschädigung personenbezogener Daten zu verhindern.

(Beschwerden und Beratung zu personenbezogenen Daten)


Artikel 5 Die


Das Unternehmen erstellt und beantwortet Beschwerden und Konsultationen in Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen Daten und das Managementsystem zum Schutz personenbezogener Daten.

(Übermittlung personenbezogener Daten)


Artikel 6 Wann


wir die Verarbeitung personenbezogener Daten ganz oder teilweise an einen Dritten auslagern, wir führen eine strenge Untersuchung des Dritten und des Umgangs mit den uns anvertrauten personenbezogenen Daten durch. Wir werden die Drittpartei nach Bedarf und angemessen überwachen, damit ein Sicherheitsmanagement erreicht werden kann.

(Kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems zum Schutz personenbezogener Daten)